Crostini al pomodoro | Tomaten-Crostini

400 g aromatische Tomaten 4 El Olivenöl ca. 8 Scheiben Baguette
1 Hand voll frische Basilikumblätter Salz 2-3 Knoblauchzehen
einige Stängel Thymian frisch gemahlener PFeffer

Zunächst schneiden Sie die gewaschenen und vom Stielansatz befreiten Tomanten.

Brausen Sie den Basilikum und den Thymian kurz ab und tupfen beides mit Küchenpapier ab.  Zupfen Sie die Blätter von den Stängeln ab. Die Basilikumblätter kleinschneiden und mit den Thymianblättern über die Tomaten geben. Anschließend das Olivenöl zufügen  und mit Salz un Pfeffer würzen.  Alles gut vermischen.

Die Baguettescheiben toasten oder im Backofen mit der Grillfunktion goldbraun rösten (im Sommer auch auf dem Grill).

Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und das geröstete Brot damit einreiben. Die Tomatenwürfel darauf verteilen und die Crostini servieren.

Im Veneto erhalten Sie meistens ein  eisgekühltes Glas Prosecco zu dieser Köstlichkeit. Es eignet sich aber genau so gut ein säurearmer, leichter Weißwein wie z.B. ein Pinot Grigio oder ein Grauburgunder.

[wpshopgermany product=“86″]

[wpshopgermany product=“14″]

[wpshopgermany product=“1″]

[wpshopgermany product=“84″]

 

image_pdf
css.php