Spaghetti con rucola e scampi

500 g Spaghetti 1 kl. Glas Weißwein
1 Knoblauzehe, geschält und feingehackt 2 gehäufte EL gutes Tomatenmark
2 getrocknete Peperoncinischoten (Chili) abgeriebene Schale und Saft einer unbehandelten Zitrone
400 g rohe Garnelen, Scampi o. Kaisergranate 2 gute Hände voll Rucola
gutes Olivenöl Meersalz (sale grosso) u. schwarzen Pfeffer

Die Spaghetti geben Sie in einen möglichst großen Topf mit kochendem Salzwasser und kochen sie nach Packungsanleitung „al dente“.

Parallel erhitzen Sie 2 kräftige Schuß Olivenöl in einer großen Pfanne zusammen mit dem Knoblauch (wer es nicht mag, es geht auch ohne) und dem Peperoncino. Bekommt der Knoblauch Farbe geben Sie di Garnelen dazu und braten diese ca. 1 Minute an. Anschließend geben Sie den Weißwein und das Tomatenmark dazu, verrühren gut und lassen das Ganze einige Minuten köcheln.

Sind die Spaghetti al dente, seihen Sie diese ab und fangen dabei etwas vom Kochwasser auf und vermischen es mit der Sauce.

Den Zitronensaft und etwa di Hälfte des Rucola mit der Sauce vermischen. NAch BEdar, sollten Sie die Sauce etwas flüssiger Wünschen, vom Kochwasser noch etwas untermischen (immer nur sehr wenig!).

Abschmecken und auf möglichst vorgewärmten Tellern die Pasta anrichten.

Vor dem Servieren den restlichen Rucola auf die Teller geben und mit der Zitronenschale abstreuen.

Viel Spaß beim Nachkochen und Buon Apetito!

Unsere Weinempfehlung zu den Spaghetti mit Rucola und Scampi sind der Chardonnay und der Manzoni Bianco von SUTTO.

[wpshopgermany product=“3″]

[wpshopgermany product=“4″]

 

 

Das Rezept zum Download und Druck:

Spaghetti con scampi e rucola

image_pdf
css.php